Orangen

In der kalten Jahreszeit sind Orangen beliebte Vitaminspender, denn sie enthalten mit 53 mg Vitamin C pro 100 Gramm sogar etwas mehr als Zitronen! Sie kamen zuerst aus China nach Europa. Heute kommen deutsche Orangen hauptsächlich aus Mittelmeerländern. Die Saison dort ist von November bis Mai. Wir kaufen jeden Sommer Orangen aus Ländern der südlichen Hemisphäre. Bei Zimmertemperatur sind sie nur wenige Tage haltbar, im Kühlschrank sind sie jedoch bis zu vier Wochen haltbar.

VS.-2

Clementinen

Da Clementinen viel süßer sind als andere Zitrusfrüchte, werden sie meist roh gegessen. Der erfrischende Vitaminlieferant eignet sich auch für Salate, Torten- und Tortenbeläge oder Geflügel-, Wild- und Fleischgerichte wie Roastbeef mit Preiselbeeren. Unser Tipp: Probieren Sie Margaritas mit Zitrus und staunen Sie über den einzigartigen Geschmack! Übrigens: Zitrusfrüchte sind im Kühlschrank bis zu zwei Monate haltbar. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Früchte schwer sind – so werden sie saftiger und damit aromatischer.

VS.-3

Zitronen

Zitronen kommen fast das ganze Jahr über aus Spanien auf unseren Markt. Die typischen gelben Zitrusfrüchte sind sehr saftig, aber für manche Menschen zu sauer, um puren Genuss zu genießen. Sein Saft und seine Schale sind beim Kochen und Backen beliebt. Zitrone enthält 50 mg Vitamin C pro 100 Gramm. Sie werden oft als Erkältungsmittel verwendet, zum Beispiel in „heißen Zitronen“: Zitronensaft mischen, erhitzen (kein kochendes Wasser) und – je nach Geschmack – etwas Zucker oder Honig.

VS.-4

Limetten

Mit ihrer grünen Schale und dem würzig-säuerlichen Geschmack sind Limetten – ein Verwandter der saureren Zitrone – vor allem als Gewürz für Cocktails, Punsch und Longdrinks bekannt. Zitrusfrüchte sind in Mexiko und Brasilien beheimatet und eignen sich für viele Rezepte. Ob fruchtiger Limettenkuchen, veganes Dessert in Form einer leckeren Limettencreme oder erfrischendes Limettendressing als Sommersalat: Von süßen bis herzhaften Gerichten sorgen Zitrusfrüchte für ein unverwechselbares Aroma. Tipp: Zitrusfrüchte erhalten Sie, wenn sie zum Zeitpunkt des Kaufs eine glänzende grüne Farbe und eine möglichst dünne Schale haben. Idealerweise sollten auf der Schale keine spröden oder verholzten Stellen zu finden sein.

VS.-5
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Roland

Kann man die Schale der Zitrusfrüchte mit Apeel essen?