Hinweise & Maßnahmen zum Virus Corona (COVID-19)

Was heute sinnvoll erscheint, kann morgen bereits wieder hinfällig sein. 
Bitte informieren Sie sich täglich bei den Behörden & Nachrichtenagenturen.

Auch wir prüfen täglich die Faktenlage & treffen dann Entscheidungen & leiten Maßnahmen ein. 

Bitte achten Sie auf die Hinweisschilder & Markierungen im Markt.

ANLAGE 1_Kundeninformation_Mundschutz
2
3
4

Fragen (FAQ)

Wie oft werden die Wägen desinfiziert?

Die Griffe der Einkaufswägen werden jede Stunde komplett desinfiziert, ebenfalls die EC Geräte, Griffe, Kinder-Spiel PC, etc.

Zusätzlich gilt zur täglichen Reinigung, ein Sonder-Reinigungsplan 

Wie sind die Öffnungszeiten?

Unsere Öffnungszeiten bleiben unverändert:

Mo-Sa von 7:00-20:00 Uhr

Sonntag haben unsere Bäckereien von 7:00-11:00 Uhr geöffnet.

Welche Schutzmaßnahmen treffen Sie für Ihr Personal?

Bereits am Anfang der Krise wurde eine außerordentliche Personalversammlung einberufen, bei der unsere Mitarbeiter über Corona (COVID-19) aufgeklärt wurden.
Maßnahmen, wie z.B. die penible Handhygiene wurden angewiesen. 

- Unsere Mitarbeiter haben Plexiglasscheiben an den Kassen & Bedientheken. 
- Bargeldschalen
- Handschuhe können getragen werden. 
- Handdesinfektionsmittel steht an jeder Kasse/Abteilung/ Toilette bereit.
- Alle Mitarbeiter sind mit Mundschutze ausgestattet.
- Unsere Mitarbeiter werden tagesaktuell informiert.
- Sicherheits-Abstandsmarkierungen wurden angebracht. 

Wie kann ich sicher einkaufen?

Vor und nach dem Einkauf die Hände waschen. 

  1. Erstellen Sie ein Einkaufsplan um den Einkauf schneller zu absolvieren. 
  2. Kaufen Sie nicht zu Stoßzeiten ein. 
    Wir stellen vermehrt fest, dass viele Kunden bereits von 7:00-8:00 Uhr einkaufen gehen.
  3. Halten Sie zu allen Menschen einen Sicherheitsabstand von 1,5-2m ein.
  4. Unverpackte Ware wie Obst & Gemüse sollte nur in die Hand genommen werden, wenn diese auch gekauft wird. 
  5. Fassen Sie sich nicht ins Gesicht
  6. Zahlen Sie Kontaktlos mit App oder Karte. 
  7. Tragen Sie einen Mundschutz.

Bitte kaufen Sie aktuell alleine ein & unterhalten sich nicht mit Bekannten im Markt. Wenn Sicherheitsabstände von anderen Kunden missachtet werden, weisen Sie diese darauf hin, oder wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter. 

Warum gibt es leere Regale?

Nur sehr wenige Artikel sind aufgrund der großen Nachfrage nicht lieferbar. Der Großteil der Ware wird kontinuierlich aufgefüllt. 

Bitte kaufen Sie bedarfsgerecht & hamstern Sie keine Ware. 

Hamsterkäufe führen zu Lieferengpässe & Regallücken. 

Leer? Gut.

Viele Lieferanten haben aufgrund der aktuellen Situation einen Leergut-Engpass und uns allen liegt daran, diese Situation möglichst schnell wieder zu entspannen!

Bitte unterstützen Sie uns und bringen Sie beim nächsten Einkauf auch Ihr Getränke-Leergut in den Markt zurück!

Liefern Sie Ware nach Hause?

Eine Belieferung durch uns ist nicht möglich. 
Jedoch gibt es zahlreiche lokale Einkaufshilfen.
Bitte informieren Sie sich auf den behördlichen Seiten. 

Oder z.B. https://www.tagdernachbarn.de

Für Kressbronn & Langenargen:

Einkaufshilfen werden vom Gemeindeverwaltungsverband Eriskirch, Kressbronn A.B. & Langenargen organisiert. 
Wenn Sie Risikopatient/-patientin sind oder sich bereits in Quarantäne befinden, können Sie über folgende Hotline Hilfe in Anspruch nehmen: 07543932419  

Anrufe werden von 8:00-16:30 entgegen genommen. 

Für Weißensberg:

Der TSV Schlachters e.V. bietet für alle Mitbürgerinnen und Mitbürger die sich in Not befinden, zur Risikogruppe gehören, Kinder zu hüten haben und im Raum Sigmarszell - Bösenreutin - Weißensberg wohnen einen Hilfsservice an.

Anrufe werden von 13:00-17:00 entgegen genommen. 

015141876767 - 01704853883 - 017341272632

Mail Bestellung: hilfe@tsv-schlachters.de

Am Folgetag erledigen die Helfer Ihr Anliegen.

Die Bezahlung der Einkäufe erfolgt in Bar. Das Geld sollte in einem Briefumschlag vorbereitet sein, um eine kontaktlose Übergabe zu gewährleisten. Der TSV Schlachters kündigt sich telefonisch vorab an.